Alenfelder | Akademische Gerichtsbarkeit | Cover

Alenfelder

Akademische Gerichtsbarkeit

Klaus Michael Alenfelder

2002, 321 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-7767-8

51,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Fast vergessen ist die Zeit, in der Professoren und Studenten unantastbar waren für alle Gerichte außer den eigenen. Über Mord, Duelle, Unzucht und unbezahlte Rechnungen saßen Kollegen zu Gericht. Vom Todesurteil bis zum Schuldturm reichte die Strafbefugnis.Die Arbeit gibt einen umfassenden Überblick über die gesamte Gerichtsbarkeit der Universitäten. Die Arbeit geht weit über die bisherige – unvollständige – Literatur hinaus und berücksichtigt zahlreiche unveröffentlichte Quellen.Das Buch richtet sich an (Rechts-) Historiker und Alle, die mehr über diesen spannenden Teil der studentischen und universitäten Geschichte wissen wollen.Der Autor ist Anwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bonn sowie Dozent.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr