Ekardt / Valentin

Das neue Energierecht

EEG-Reform | Nachhaltigkeit | Europäischer und internationaler Klimaschutz

Von Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A., RA Dr. Florian Valentin

2015, 192 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-1341-7

35,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die EEG-Novelle reformiert grundlegend das Recht der Erneuerbaren Energien. Die Rechtspraxis steht hier, aber auch bei der Stromnetzplanung vor zahlreichen Fragen.

Der Band gibt zum frühest möglichen Zeitpunkt nach Inkrafttreten Antworten auf drängende Fragen, wie:

  • Direktvermarktungsmodell: Welche Anlagenbetreiber müssen ihren Strom ab wann direkt vermarkten?
  • Netzausbau: Welche Probleme wirft das neue mehrstufige Planungsrecht auf?
  • Eigenversorgung: Welche Anlagenbetreiber müssen EEG-Umlage bezahlen und in welcher Höhe? Für welche Konstellationen gibt es Ausnahmen?
  • Besondere Ausgleichsregelung: Welche stromintensiven Unternehmen können sie weiterhin für sich in Anspruch nehmen? Gibt es Übergangsregelungen?
  • Bestandsschutz: Welche Regelungen gelten auch für Altanlagen?
  • Ausschreibungsmodell: Wie soll der Ausbau der Erneuerbaren Energien weitergehen?

Besonders hilfreich: Der Band stellt die Reform in den Kontext einer nachhaltigen Energieversorgung in Deutschland und erörtert weitere Entwicklungen im Energierecht.

  • Europarecht: Was bewirkt die EU-Gebäuderichtlinie oder die Energieeffizienzrichtlinie?
  • Fracking, Braunkohle, Atomausstieg: Wie ist die aktuelle Rechtslage?
  • Welche neuen Tendenzen gibt es im internationalen Klimaschutzrecht?

Kenner der Materie nehmen Stellung zu den aufgeworfenen Rechts- und Gestaltungsfragen.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr