Hößle

Der Beitrag des UN Global Compact zur Compliance internationaler Regime

Ein Vergleich von Unternehmen aus den USA, Mosambik, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Deutschland

Von Dr. Ulrike Hößle

2013, 444 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0191-9

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

74,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Wie setzen Unternehmen aus verschiedenen Ländern die Global Compact-Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung um? Welchen Beitrag leisten Unternehmen zur Durchsetzung von Normen, nachdem deren verbindliche Festschreibung auf internationaler Ebene bisher scheiterte?

Die Studie zeigt anhand konkreter Beispiele aus den USA, Mosambik, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Deutschland wie Unternehmen die zehn Prinzipien implementieren und vor welchen Herausforderungen sie dabei stehen. Die Auswertung der Daten beruht auf unterschiedlichen Materialien, wie Nachhaltigkeitsberichten, Pressemeldungen und anderen Hintergrundinformationen zu Unternehmensaktivitäten sowie Interviews mit Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und den Vereinten Nationen. Dabei werden Chancen und Grenzen freiwilliger Selbstverpflichtung von Unternehmen deutlich sowie die Rolle, die der Global Compact bei der internationalen Sozialisation von Unternehmen spielt.

Das Werk ist Teil der Reihe The United Nations and Global Change, Band 8.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr