Hofmann / Schill / Tams

Preferential Trade and Investment Agreements

From Recalibration to Reintegration

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. Rainer Hofmann, Dr. Stephan Schill, LL.M. (NYU), Prof. Dr. Christian J. Tams

2013, 359 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0832-1

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

94,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

International Orders 

 

Internationales Investitionsrecht besteht nicht mehr ausschließlich aus reinen Investitionsschutzabkommen. Vielmehr enthalten zunehmend auch Präferentielle Handels- und Investitionsabkommen (PTIAs) neben handelsrechtlichen, auch investitionsrechtliche Regelungen. Diese Studie untersucht den Einfluss dieser neuen Abkommensform auf internationale Investitionsbeziehungen. Es fragt, ob PTIAs mit Anliegen und Zielrichtung bilateraler Investitionsabkommen brechen oder deren logische Fortsetzung darstellen und ob sie internationale Handels- und Investitionsbeziehungen weiter fragmentieren or stattdessen zu einem harmonischeren Wirtschaftsvölkerrecht beitragen.

Mit Beiträgen von: Jorge Albites-Bedoya, Freya Baetens, Axel Berger, Christina Binder, Eric de Brabandere, Tillmann Rudolf Braun, Marc Bungenberg, Rainer Hofmann, Marc Jacob, Adrian Johnston, Anna Joubin-Bret, Irmgard Marboe, Peter Muchlinski, Michele Potestà, Stephan Schill, Christian J. Tams, Anna G. Tevini, Michael J. Trebilcock, Raúl Emilio Vinuesa, Andreas Ziegler.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zur Europäischen Integration und Internationalen Wirtschaftsordnung, Band 31.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr