Junk / Volk

Macht und Widerstand in der globalen Politik

Herausgegeben von Julian Junk, Jun.-Prof. Dr. Christian Volk

2013, 176 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0164-3

* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Macht und Widerstand sind scheinbar untrennbar miteinander verknüpft. Doch ist dies wirklich so und wie differenziert sich das Verhältnis aus? Dieser Band analysiert den Zusammenhang unterschiedlicher Macht- und Widerstandsformen und deren Wahrnehmung sowohl auf Seiten der Mächtigen als auch auf Seiten der Widerständigen.

Der Band ist in drei Teile gegliedert: Die Beiträge im ersten Teil befassen sich mit verschiedenen Konzeptionen des Zusammenspiels von Macht und Widerstand aus ideengeschichtlicher Perspektive und legen die Konsequenzen dieses Zusammenspiels für die Theorien internationaler Beziehungen dar. Der zweite Teil fokussiert empirische Phänomene, anhand deren sich verschiedene Orte, Handlungsweisen und Entwicklungen von Macht und Widerstand nachzeichnen lassen. Ein dritter Teil weist den Weg zu einem möglichen Forschungsprogramm, welches die verschiedenen, in diesem Band aufgegriffenen Forschungsstränge unter einem Dach vereint.

Mit Beiträgen von:
Christopher Daase, Nicole Deitelhoff, Hannah von Grönheim, Mischa Hansel, Julian Junk, Frédéric Krumbein, Bettina Schorr, Sebastian Schindler, Veith Selk, Christian Volk, Philipp Wüschner.

Das Werk ist Teil der Reihe Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP), Band 30.

Weitere Titel

Schirm | Globalisierung
19,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr