KritV | CritQ | RCrit | Cover

KritV | CritQ | RCrit

Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (KritV)

Revue critique trimestrielle de jurisprudence et de législation. Critical Quarterly for Legislation and Law

4 Ausgaben pro Jahr, Kündigung drei Monate zum Kalenderjahresende.
ISSN 2193-7869

97. Jahrgang

* inkl. MwSt. zzgl. Versand
 sofort lieferbar!

Schwerpunkte der Zeitschrift KritV sind die europäische Rechtsintegration, die Verbesserung des Rechts in Bund und Ländern und der notwendige Ausgleich zwischen einheitlicher und differenzierter Rechtssetzung.

Professoren des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main geben die Zeitschrift im Zusammenwirken mit Mitgliedern des Bundesverfassungsgerichts heraus. Die "Kritische Vierteljahresschrift" wendet sich an Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Wissenschaftler, Politologen, Jura-Studenten.

Herausgeber: Prof. Dr. Peter-Alexis-Albrecht, Prof. Dr. Stefan Braum, Prof. Dr. Thomas Duve, Prof. Dr. Klaus Günther, PräsEuG Marc Jaeger, Prof. Dr. Stefan Kadelbach, Président de la Cour de Cassation Vincent Lamanda, Prof. Dr. Katja Langenbucher, Prof. Dr. Guido Pfeifer, PräsEGMR Dean Spielmann, President of the Queen's Bench Division of the High Court of Justice Sir John Thomas QC, Prof. Dr. Tobias Tröger, Prof Dr. Miloš Vec, PräsBVerfG Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Prof Dr. Astrid Wallrabenstein, Prof. Dr. Dres. h.c. Manfred Weiß

Online-Abonnement:
Den (kostenpflichtigen) Zugang zum Volltext der Zeitschrift erreichen Sie über Wissenschaftsportal Nomos eLibrary

Homepage: http://www.kritv.nomos.de/

Redaktion: Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Rechtswissenschaft, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt a.M., Telefon: 069 / 79834288, Telefax: 069 / 79834514, E-Mail: professur-wallrabenstein@jura.uni-frankfurt.de

Einzelhefte, die älter als zwei Jahre sind, erhalten Sie bei unserem Partner Schmidt Periodicals unter www.periodicals.com. Bitte bestellen Sie aktuelle Einzelhefte bei Nomos | Telefon 07221 / 2104-39 | Fax -43 | abo@nomos.de.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr