Leitner

Ethik-Richtlinien im Arbeitsverhältnis

Unternehmerische Beweggründe für ihre Einführung, Inhalte, Einführungsinstrumente und Aspekte der betrieblichen Mitbestimmung

Von RAin Dr. Susanne Leitner

2016, 257 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-2076-7

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

68,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Arbeit widmet sich den unterschiedlichen Fragestellungen, die mit der Einbeziehung arbeitsrechtlicher Ethik-Richtlinien im Unternehmen einhergehen. Sie untersucht neben den unterschiedlichen Beweggründen, die Unternehmen zur Einführung von Ethik-Richtlinien veranlassen können, typische Regelungsinhalte von Ethik-Richtlinien im Arbeitsverhältnis sowie mögliche Einführungsinstrumente. Einen Untersuchungsschwerpunkt bilden zudem die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG bei der Einführung von Ethik-Richtlinien. Auf der Grundlage dieser Analyse setzt sich die Bearbeitung abschließend mit der Einführung und betrieblichen Mitbestimmung bei drei ausgewählten, praktisch besonders bedeutsamen Regelungen auseinander. Dabei handelt es sich um Regelungen zur Annahme von Geschenken und sonstigen Zuwendungen, Bestimmungen zum Liebesverhalten von Mitarbeitern und um das so genannte Whistleblowing.

Das Werk ist Teil der Reihe Düsseldorfer Rechtswissenschaftliche Schriften, Band 133.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr