Leondarakis | Ethik im Recht | Cover

Leondarakis

Ethik im Recht

Am Beispiel des Tatbestandsmerkmals der -ethischen Vertretbarkeit- im Tierschutzgesetz

Konstantin Leondarakis

2001, 74 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-7356-4

19,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Das vorliegende Werk mit dem Titel »Ethik im Recht am Beispiel des Tatbestandsmerkmals der »ethischen Vertretbarkeit« im Tierschutzgesetz« ist stark interdisziplinär ausgerichtet und umfaßt ethische, philosophische, naturwissenschaftliche und psychologische Aspekte. Der Autor, Rechtsanwalt Dr. Konstantin Leondarakis LL.M., setzt dabei die Begriffe Recht und Ethik anhand des Verhältnisses zwischen Mensch und Tier in Bezug zueinander. Anknüpfungspunkt dafür ist das Tierschutzgesetz, daß für den Regelungsbereich der Tierversuche in § 7 Abs. 2 den Begriff der Ethik – einmalig innerhalb der deutschen Rechtsordnung – durch das Tatbestandsmerkmal der »ethischen Vertretbarkeit« ausdrücklich normiert. Im Rahmen einer Abwägungsentscheidung werden die dabei zu beachtenden Belange von Mensch und Tier herausgearbeitet und in Verhältnis zueinander gesetzt. Dafür werden konkretisierend einzelne Probleme, wie die Vorgabe der Mitgeschöpflichkeit durch das Tierschutzgesetz, die Leidensfähigkeit von Tieren und die Anerkennung einer Rechtspersönlichkeit derselben, herausgearbeitet.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr