Pitschas / Mozzicafreddo / Viegas / Peters / Batista | Policies on Labour Relations and Social Dialogue in European Countries | Cover

Pitschas / Mozzicafreddo / Viegas / Peters / Batista

Policies on Labour Relations and Social Dialogue in European Countries

The Portuguese and German Cases

Rainer Pitschas, Juan Mozzicafreddo, José Manuel P. Leite Viegas, Rosemarie Peters, João S. Batista

1997, 176 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-4982-8

28,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Im Mittelpunkt der sozialen Dimension des europäischen Integrationsprozesses steht die Beschäftigungs-, Arbeits- und Sozialpolitik der Gemeinschaft. Sie soll die Arbeitslosigkeit in den Mitgliedstaaten abbauen und neue Arbeitsplätze schaffen. Ihr Erfolg ist von dem Handeln zahlreicher Akteure auf europäischer wie auf nationaler Ebene und deren Rollenverständnis abhängig. Die Untersuchung durchleuchtet diese Abhängigkeit; sie verdeutlicht den Rollenwandel, dem die Mitgliedstaaten, die Sozialpartner und die Europäische Union selbst unterliegen, am Beispiel der Institutionalisierung des Sozialen Dialogs (Art. 118 b EGV), seiner sozialen Ergebnisse und der kollektiven Arbeitsbeziehungen in Portugal und Deutschland.

Die Studie ist für alle an der Beschäftigungs-, Arbeits- und Sozialpolitik in der EU interessierten Wissenschaftler und Praktiker bestimmt, die eine verläßliche Sachorientierung und klare Politikfeldanalyse suchen.

Die Verfasser sind ausgewiesene Praktiker sowie Hochschullehrer für Soziologie, Sozialrecht, Arbeits- und Sozialpolitik an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer und am Instituto Superior de Ciencias do Trabalho e da Empresa der Universität Lissabon.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr