Rehfeld / Nordhause-Janz

Neue Impulse in der regionalen Industriepolitik

Jüngste Erfahrungen und Perspektiven aus arbeitspolitischer Sicht

Von PD Dr. Dieter Rehfeld, Jürgen Nordhause-Janz

2017, 151 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-4039-0

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Von den Gewerkschaften initiierte und umgesetzte regionale industriepolitische Initiativen haben eine lange Tradition, in den Jahren nach der Wirtschaftskrise 2008/9 aber eine neue Dynamik erhalten. Ausgehend von einem Rückblick auf regionale industriepolitische Initiativen in den 1980er und 1990er Jahren und der aktuellen wissenschaftlichen und politischen Debatte um Industriepolitik erfolgt zunächst eine umfassende und durch Fallstudien vertiefte Bestandsaufnahme derartiger arbeitsorientierter regionaler Initiativen. Strukturpolitische Entwicklungskonzepte, innovationspolitische Initiativen und Strategien zur Umsetzung der Energiewende, Elektromobilität und Industrie 4.0 stehen hierbei neben den alltäglichen Aktivitäten im Rahmen regionaler Gremien im Mittelpunkt. Bestimmungsfaktoren gewerkschaftlichen industriepolitischen Handelns auf regionaler Ebene werden herausgearbeitet und in Form einer Stärken-Schwächen Analyse zusammengefasst.

Das Werk ist Teil der Reihe Innovation, Raum und Kultur, Band 3.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr