Schmitt-Beck

Wählen in Deutschland

Sonderheft PVS 45/2011

Herausgegeben von Prof. Dr. Rüdiger Schmitt-Beck

2012, 556 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-6512-9

* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das PVS-Sonderheft 2011 gibt auf Grundlage neuester Daten eine umfassende Bestandsaufnahme der empirischen Wahlforschung in Deutschland. Unter Bezug auf aktuelle Theoriediskussionen in allen wichtigen Paradigmen wahlsoziologischer Analyse behandeln die Beiträge Grundfragen des Wählerverhaltens zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Der Band vereint querschnittliche mit sowohl kurz- als auch langfristig orientierten längsschnittlichen Perspektiven auf die Art und Weise, wie die deutschen Wähler ihre Entscheidungen zwischen Parteien und Kandidaten treffen. Wandlungen der strukturellen Hintergründe des Wählerverhaltens (Klasse, Religion, Region) werden ebenso untersucht wie die Bedeutung von Parteibindungen, ideologischen Grundorientierungen und Positionen zu politischen Sachfragen sowie der Stellenwert der zur Wahl stehenden Kandidaten.

Koalitionsorientierte Wahlentscheidungen, aber auch Einflüsse der Massenmedien und sozialer Netzwerke sind ebenfalls Gegenstand des Buches. Auch der zunehmenden Bedeutung direktdemokratischer Verfahren trägt der Band Rechnung.

Das Werk ist Teil der Reihe Politische Vierteljahresschrift (PVS) - Sonderhefte.

Weitere Titel

Saalfeld | Parteien und Wahlen
21,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Pappi / Shikano | Wahl- und Wählerforschung
19,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr