Tamer / Röbbelen / Lintl

Arabischer Aufbruch

Interdisziplinäre Studien zur Einordnung eines zeitgeschichtlichen Phänomens

Herausgegeben von Prof. Dr. Georges Tamer, Hanna Röbbelen, Peter Lintl

2015, 340 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-1386-8

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

64,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Im Mittelpunkt des Bandes steht die interdisziplinäre Analyse der arabischen Auf- und Umbrüche 2011/2012 sowie deren Bedeutung für die jeweiligen Gesellschaften. Die Bandbreite der disziplinären Betrachtungen reicht hierbei von Wirtschaft und Politik, über Religion, Kunst und Kultur bis hin zur Rechtswissenschaft und Philosophie. Dabei wird an bisherige Forschung angeknüpft, jedoch auf Themen fokussiert, denen bislang wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Neben einem originellen Blick auf einzelne Länder bietet der Band auch komparative Betrachtungen sowie Beschreibungen soziokultureller Auswirkungen jenseits der Politik. Zudem enthält er Beiträge, die versuchen, die Ereignisse aus einer übergreifenden Perspektive historisch, theoretisch, aber auch kritisch einzuordnen. Allen Beiträgen gemein ist ihre mehr oder weniger direkte Auseinandersetzung mit der eminenten Frage, welche (und wessen) Hoffnungen durch den Arabischen Frühling erfüllt wurden und welche Erwartungen mindestens noch ausstehen.

Mit Beiträgen von:
Thomas Demmelhuber, Reza Hajatpour, Peter Lintl, Friederike Pannewick, Hanna Röbbelen, Mathias Rohe, Werner Ruf, Reinhard Schulze, Christoph Schumann, Georges Tamer, Bassam Tibi, Christian Thuselt, Irene Weipert-Fenner, Christian Wolff.

Das Werk ist Teil der Reihe Nahoststudien. Middle Eastern Studies, Band 1.

Weitere Titel

Gärtner | Internationale Sicherheit
21,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr