Thelen

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz

Zwischen Verbot und Gesundheitsförderung

Von Dr. Johannes Thelen

2016, 290 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-3288-3

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

76,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das Werk bietet eine umfassende Analyse des Nichtraucherschutzes in Deutschland unter Berücksichtigung des WHO-Tabakrahmenübereinkommens (FCTC). Der Autor vertritt die Auffassung, dass die vielfach im Mittelpunkt der Kommentarliteratur stehende Rechtsprechung des BAG aus den 1990er-Jahren, die das ArbSchG unberücksichtigt ließ, nicht mehr zur Lösung aktueller Konflikte beim Nichtraucherschutz herangezogen werden darf. Er stellt die Vorschriften des Nichtraucherschutzes in einen systematischen Zusammenhang mit dem ArbSchG und verlangt, im Rahmen der Möglichkeiten völkerrechtsfreundlicher Auslegung die FCTC zu berücksichtigen.

Der Autor erörtert die verschiedenen Ebenen der Rechtsdurchsetzung, insbesondere die Wechselwirkungen zwischen individueller und kollektiver Rechtsdurchsetzung, und die Bedeutung der Tätigkeit von Unfallversicherungsträgern und Aufsichtsbehörden. Er zeigt, dass es Ziel einer kohärenten Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutzpolitik sein muss, die Zahl der Raucher, insbesondere derer am Arbeitsplatz, zu reduzieren. Der Autor identifiziert die jüngst durch das Präventionsgesetz gestärkte betriebliche Gesundheitsförderung als hierfür geeignetes Instrument.

Das Werk ist Teil der Reihe Arbeits- und Sozialrecht, Band 142.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr