Vesper-Gräske

Zur Hierarchie der Völkerrechtsverbrechen nach dem Statut des Internationalen Strafgerichtshofs

Von Dr. Marlen Vesper-Gräske, LL.M.

2016, 385 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-2717-9

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

99,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das Buch befasst sich mit einer Grundlagenfrage des Völkerstrafrechts. Es erörtert, ob und inwiefern zwischen den Kernverbrechen des IStGH-Statuts – Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen – eine Rangordnung hinsichtlich der Schwere dieser Verbrechen besteht.

Hierbei werden die jeweiligen Gewichte der Völkerrechtsverbrechen herausgearbeitet und zueinander in Relation gesetzt. Darüber hinaus findet eine Analyse der Wertungen des IStGH-Statuts sowie einzelner nationaler Regelungen von Vertrags- und Nichtvertragsstaaten in Hinblick auf eine Verbrechenshierarchie statt. Die Untersuchung gelangt zu dem Ergebnis, dass eine Hierarchie der Völkerrechtsverbrechen grundsätzlich zu bejahen ist.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Internationalen und Europäischen Strafrecht, Band 27.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr