Weller / Kemle / Dreier | Raub - Beute - Diebstahl | Cover

Weller / Kemle / Dreier

Raub - Beute - Diebstahl

Tagungsband des Sechsten Heidelberger Kunstrechtstags am 28. und 29. September 2012

Herausgegeben von Prof. Dr. Matthias Weller, RA Dr. Nicolai Kemle, Prof. Dr. Thomas Dreier

2013, 253 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0686-0
(In Gemeinschaft mit Dike Verlag Zürich/St. Gallen und facultas)

* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Der Tagungsband des Sechsten Heidelberger Kunstrechtstags behandelt unter dem Generalthema „Raub - Beute - Diebstahl“ in drei Schwerpunkten Grundfragen und aktuelle Streitpunkte des Kunst- und Kulturrechts: Internationale Aspekte des gutgläubigen Erwerbs gestohlener Kulturgüter, praktische Erfahrung im Kampf gegen den illegalen Handel mit Kulturgütern, Grundfragen und aktuellen Entwicklungen zur Beutekunst, die Immunität staatlicher Kunstleihgaben bei Raub, Beute und Diebstahl, Auktionskataloge als neue Quellenbasis, eine urheberrechtlichen Analyse zu Fotografien von Performances zwischen Bearbeitung und Umgestaltung, Erscheinungsformen der urheberrechtlichen Leistungsübernahme in Fotografie und Kunst zwischen Plagiat, freier Benutzung und Kunstzitat, eine Analyse der Ausschlusswirkung des alliierten Rückerstattungsrechts heute, sowie Funktionen des Kulturrechtes im öffentlichen Recht.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 17.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr