Wiesner

Demokratisierung der EU durch nationale Europadiskurse?

Strukturen und Prozesse europäischer Identitätsbildung im deutsch-französischen Vergleich

Von PD Dr. Claudia Wiesner

2014, 496 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0536-8

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

79,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Können nationale Europadiskurse europäische Identität erzeugen und damit zur Demokratisierung der EU beitragen? Aufbauend auf einer ausführlichen vergleichenden Untersuchung nationaler Europadiskurse sowie der politischen Systeme und Kulturen Deutschlands und Frankreichs liefert der Band zahlreiche Ergebnisse sowie weiterführende Hypothesen und Modelle zu dieser Frage.

Im ersten Teil werden die Rolle europäischer Identität für die Demokratisierung der EU und verschiedene Theorien zu europäischer Identität diskutiert; darauf aufbauend wird das vergleichende diskursanalytische Untersuchungsdesign entwickelt. Den Kern der Arbeit bildet dann die vergleichende Untersuchung a) der Diskurse zur Ratifizierung des EU-Verfassungsvertrages, die in beiden Staaten im Frühjahr 2005 stattfand, und b) ihrer jeweiligen nationalen Kontexte, nämlich der politischen Systeme, politischen Parteien, Einstellungen der Bürger, nationalen Identitätskonzepte und vorherigen Europadiskurse.

Das Werk ist Teil der Reihe Demokratiestudien. Demokratie und Demokratisierung in Theorie und Empirie, Band 4.

Weitere Titel

Kriesi | Vergleichende Politikwissenschaft
24,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vormerkbar
Kriesi | Vergleichende Politikwissenschaft
19,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vormerkbar
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr