Wodsak | Täuschung des Kapitalmarkts durch Unterlassen | Cover

Wodsak

Täuschung des Kapitalmarkts durch Unterlassen

Die Strafbarkeit der unterlassenen Mitteilung einer Verschlechterung der Geschäftsentwicklung bei börsennotierten Aktiengesellschaften

RA Dr. Johannes Wodsak

2006, 171 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-1777-7

36,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Wann liegt eine Verschlechterung der Geschäftsentwicklung von börsennotierten Unternehmen vor und wann, wo und wie muss diese veröffentlich werden muss? Dieses Buch stellt die wichtigsten Publizitätspflichten börsennotierte Gesellschaften, insbesondere die Ad-hoc Publizitätspflicht gem. § 15 WpHG dar. Darüber hinaus werden Vorschriften aufgezeigt, die mangels Legitimation durch den Gesetzgeber nicht strafbewehrt sind.

Das Werk veranschaulicht schließlich, dass insbesondere die Umsetzung europäischer Vorgaben in nationales Recht ein auf unterschiedliche Gesetze verstreutes Kapitalmarktstrafrecht hat entstehen lassen, das eine immer wichtigere Bedeutung – gerade in der Praxis – einnimmt.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe zum deutschen, europäischen und internationalen Wirtschaftsstrafrecht, Band 2.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr