SalzbornDer Staat des Liberalismus

»gelingt es den Autoren, die zentralen Aspekte des Lockeschen Staatsverständnisses in übersichtlicher und zugleich fundierter Form zu ergründen... Insgesamt ist der Band für die erste Begegnung mit Locke geeignet; er bietet aber auch gewichtiges Material für eine vertiefte Auseinandersetzung.«
Matthias Wolfes, www.freiheit.org Juli 2011

»bietet einen übersichtlichen Einblick in Historie, Ideengeschichte und praktische Umsetzung liberalen politischen Denkens der Neuzeit.«
Helga Sporer, Widerspruch 2010