Dauner-Lieb | Heidel | RingSachenrecht

»Eine solch pointierte Kommentierung, die effizientes Arbeiten in der Praxis garantiert, sucht ihresgleichen.«
Patrick Mensel, justament.de 11/2016

»Die Bearbeitung bestätigt den überaus positiven Eindruck der Vorauflage.«
Notarass. Dr. Johannes Weber, DNotI-Report 2016, 8

»Es handelt sich um einen der besten Kommentare zum Sachenrecht.«
RA Ralf Hansen, juralit.com 12/2015

Stimmen zu den Vorauflagen:

»Selten gibt es einen Kommentar, der sowohl für die Praxis als auch für die Wissenschaft dermaßen wertvoll ist. Die dritte Auflage ist ein geglücktes sachenrechtliches Meisterwerk, dessen Kommentierungen nur empfohlen werden können.«
Patrick Mensel, www.jurawelt.com September 2013

»Das Fazit ist auch für die Neuauflage klar: dieser Kommentar möchte genutzt werden, nicht nur als Komplementärwerk, sondern als Erstzugriff in der Rechtspraxis... Kurzum: ein sehr guter, empfehlenswerter Kommentar.«
Dr. Benjamin Krenberger, www.webcritics.de Oktober 2012

»Das Fazit ist auch für die Neuauflage klar: dieser Kommentar möchte genutzt werden, nicht nur als Komplementärwerk, sondern als Erstzugriff in der Rechtspraxis, und das Schöne ist: es funktioniert einwandfrei... Kurzum: ein sehr guter, empfehlenswerter Kommentar.«
Dr. Benjamin Krenberger, www.dierezensenten.blogspot.de November 2012

»Besondere Freude bereitet mir das Plus für die Praxis im Anhang, nämlich Länderberichte über Immobilienrechte im Ausland.«
Dr. Eckart Yersin, Berliner Anwaltsblatt 11/12

»sehr zu empfehlen«
www.juralit.com Oktober 2012

Stimmen zu den Vorauflagen:

»Insgesamt sind die Konzeption und Ausführung des Bandes sehr gelungen. Mit seinem Schwerpunkt auf der Darstellung praktischer Fragestellungen aus dem Bereich der Immobilientransaktionen und der Kreditsicherung unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Aspekten aus der notariellen Praxis ist der Kommentar sowohl für Notare als auch für alle mit Immobilienrecht und der Kreditsicherung befassten Personen eine empfehlenswerte und sehr nützliche Ergänzung zu der klassischen Kommentarliteratur.«
RAin und Notarin Irene Schmid, LL.M., DNotZ 1/10

»Schon die Autorenauswahl lässt eine spannende Auseinandersetzung mit der Materie erwarten. Im Gegensatz zu anderen Kommentaren kommen hier explizit Praktiker und erfahrene Juristen zu Wort. Die Gestaltung des Kommentars wurde weitgehend von der Vorauflage übernommen und führt die schon dort etablierte hohe Qualität fort...Prägende Merkmale des Kommentars sind neben der sachlichen Genauigkeit die fachübergreifenden Hinweise und der Fokus auf die Rechtsanwendung...Das ermöglichen von Recht ist das überzeugende Kriterium dieses umfangreichen Gesamtkommentars. Und so wird dem Leser nicht das bloße Abarbeiten von Stichworten und Leitentscheidungen abverlangt, sondern das Rechtsverständnis wird durch assoziative und systematische Erläuterungen optimal gefordert und gefördert. Diesen hohen Anspruch gilt es zu wahren und zu bestätigen.«
Dr. Benjamin Krenberger, Richter, Neue Justiz 11/08

»Wie schon die hochgelobte erste Auflage, zeigen sich auch in der zweiten Auflage die Vorzüge für den Anwalt und den Notar. Der große Umfang der Kommentierung stellt sicher, dass alle in der Rechtspraxis anstehenden Fragen wissenschaftlich eingehend beantwortet werden...Die Hälfte der immerhin 30 Bearbeiter des Sachenrechtsbandes sind Notare und Notarassessoren. Ihre Mitwirkung stellt sicher, dass auch die für den Notar in der praktischen Arbeit erforderlichen Fragen kompetent beantwortet werden...Beibehalten ist die enge Zusammenarbeit mit dem DAV, die es ermöglicht, einen BGB-Kommentar, der schon zu den großen Kommentaren gehört, zum DAV-Vorzugspreis von 690,00 € zu erwerben.«
RA und Notar Joachim Teubel, KammerReport Hamm 4/08

»der Kommentar überzeugt.«
Notarkammer Baden-Württemberg, Kammerrundschreiben 2/08

»Der Band "Sachenrecht" der 2. Auflage ist rundum gelungen. Er macht neugierig auf die weiteren Bände.«
Prof. Roland Böttcher, NJW 32/08

»Die Kommentierung hat in der zweiten Auflage noch weiter an Qualität zugenommen.«
www.juralit.com April 2008

 

»Angesichts zahlreicher Notare als Mitautoren kann auch von einem ‚Anwalts- und Notarkommentar‘ gesprochen werden«                                       
DNotI-Report 1/05, zur Vorauflage

 

»Der Zielsetzung, eine erstklassige Arbeits- und Informationshilfe bei der täglichen Arbeit zu sein, kommt das Werk in vollem Umfang nach«
www.juraconcept.de, zur Vorauflage

 

»Eine geglückte Neukonzeption eines Kommentars. Die rechtswissenschaftliche Erläuterung mündet unmittelbar in die praktische Wegweisung«             
Notar Dr. Manfred Rapp, MittBayNot 6/04, zur Vorauflage