EkardtTheorie der Nachhaltigkeit

»Das vorliegende Buch... stellt eine weitreichende Analyse des Gesamtproblems auf interdisziplinärer Grundlage dar und enthält konkrete Vorstellungen zu zielführenden politisch-rechtlichen Steuerungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Transformation... ein insgesamt sehr lesenswertes Werk, in dem gängige Ideen und Konzepte kritisch hinterfragt oder gar widerlegt und weitreichende, teilweise mutige Handlungsalternativen aufgezeigt werden.«
Dr. Franziska Braig, NuR 2017, 469-470

Stimmen zur Vorauflage

»Die gefundenen Ergebnisse sind unkonventionell und zum Teil unbequem. Schon deshalb ist zu begrüßen, dass die Schrift nun einem breiteren Publikum zugänglich gemacht wurde.«
RA Dr. Matthias Wiemers, DVBl 12/12

»Jedem, der die Muße hat, sich mit dem zukunftswichtigen Thema der Nachhaltigkeit zu befassen, kann die Lektüre nur empfohlen werden.«
Volkmar Nies, AUR 12/11

»The complex of this book is noticeable as F. Ekardt concentrates on the main problems and their diversity and not on the edges of the different scientific disciplines. The author analyzes and integrates legal, political, social, economical, ethnical and even human rights discourses and looks at them with a critical approach.«
Algirde Pipikaite, EEJ 4/12