Weinmann | GötzDas Arbeitnehmermandat

»Gerade, aber nicht nur, Anwälten und Rechtsbeiständen, die nicht täglich arbeitsrechtliche Mandanten betreuen, bietet dieses Handbuch eine sehr gute Orientierung mit ebenso hilfreichen wie weiterführenden Verweisen zur eventuellen Vertiefung...uneingeschränkt zu empfehlen.«
Dr. Daniel Krämer, NZS 2017, 938

»Der besondere Blickwinkel, den Arbeitnehmer optimal zu beraten und zu vertreten zieht sich durch alle Kapitel, so dass das Werk seinem Anspruch auch voll und ganz gerecht wird. Der Anwalt, der schwerpunktmäßig Arbeitnehmer im Arbeitsrecht berät oder beraten und vertreten will, bekommt mit diesem Handbuch ein nützliches Arbeitsmittel auf den Schreibtisch, das er in der täglichen anwaltlichen Praxis sinnvoll und gewinnbringend einsetzen kann.«
RAin Marion Andrae, dierezensentenblogspot.de 11/2017

»Die gelungene 2. Auflage des ›Arbeitnehmermandats‹ schließt mit der aktuellen Darstellung die seit Erscheinen der Erstauflage wieder aufgetretene Lücke und bietet nicht nur Berufsanfängern, sondern auch erfahrenen Rechtsanwälten und Arbeitnehmervertretern Hilfe und Anregung im Umgang mit den Mandanten und dem Gericht. Das Werk ist Rechtsanwälten, aber auch allen am Arbeitsrecht und dem arbeitsgerichtlichen Verfahren Interessierten uneingeschränkt zu empfehlen.«
VRiLAG Dr. Reinhard Künzl, NZA 2017, 1111

Stimmen zur Vorauflage

»Insgesamt bietet das Werk eine gute Grundausstattung für den Arbeitnehmeranwalt und hilft insbesondere mit seinen Bezügen ins Sozialrecht und den Hinweisen zur Rechtsschutzversicherung, das arbeitsrechtliche Mandat in seiner ganzen Breite zu betreuen. Besonders hervorzuheben sind die Hinweise zu Sachverhaltserfassung und zur anwaltlichen Taktik, die von einer reichhaltigen Erfahrung der Autoren Zeugnis ablegen.«
Richter Ulf Kortstock, ZTR 7/09

»Das Buch ist daher jedem Berufsanfänger und jedem Anwalt, der nicht regelmäßig mit arbeitsrechtlichen Fragen befasst ist, wärmstens ans Herz zu legen. Aber auch Rechtsanwälte oder Juristen in Personalabteilungen, die sich der Vertretung von Arbeitgeberinteressen verschrieben haben, können durch einen Blick auf die "andere Seite" wichtige Anregungen für den Umgang mit ihren Mandaten gewinnen.«
Dr. Bernhard Opolony, Arbeit und Arbeitsrecht 8/08

 

»Ein überzeugendes Handbuch! „Das Arbeitnehmermandat“ wird sich schnell als Nachschlagewerk etablieren. Mit klarer Struktur und gelungener Schwerpunktbildung wird es seinem Anspruch mehr als gerecht. Zu empfehlen ist es Berufsanfängern, da Haftungsfallen zu umschiffen sind. Aber genauso wichtig ist es für Spezialisten und Kollegen, die nicht immer im Arbeitsrecht tätig sind.«
RA Jens Jenau, Fachanwalt Arbeitsrecht 12/08

 

»Bei „Das Arbeitnehmernehmermandat“ handelt es sich um eine qualitativ hochwertige Zusammenfassung der Rechtslage im Arbeitnehmerarbeitsrecht, was die Anschaffung des Buches gerade für den anwaltlichen Nachwuchs so lohnenswert macht!…Zielgruppe dieses Fachbuches sind ebenfalls Rechtsanwälte, was die Praxistauglichkeit für den beruflichen Alltag noch erhöht. Insgesamt also eine empfehlenswerte Anschaffung für diejenigen, die ihre Kenntnisse im Arbeitsrecht vertiefen und ihre Mandanten umfassend in diesem Bereich beraten wollen.«
RAin Astrid Ackermann, AdVoice 4/08