Hans-Bredow-Institut | SchrammMusik und Medien

»Alle Beiträge anregend und lesenswert
Wolfgang Böhler, www.codexflores.ch, April 2008

 

»Das Themenheft ist eine Dokumentation des Status Quo im Forschungsfeld "Musik und Medien" und damit eine reichhaltige Ausgangsbasis für zukünftige Forschung." Diesem Anspruch wird der Sonderband dank der Breite, Interdisziplinarität und des Niveaus der Beiträge voll gerecht.«
Prof. Dr. Martin Gläser, Hochschule der Medien Stuttgart, MedienWirtschaft 4/07