Details zur Reihe
Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP)

herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP)

Die Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft e.V. (DGfP) ist eine politikwissenschaftliche Fachvereinigung. Zweck der DGfP ist die Förderung der Politikwissenschaft in Forschung und Lehre. Zum Selbstverständnis der DGfP als wissenschaftlicher Fachgesellschaft gehören der Bezug zur Praxis sowie der Austausch mit benachbarten Disziplinen. Der DGfP gehören etwa 200 Wissenschaftler an: Neben Politikwissenschaftlern zählen auch Staatsrechtler, Soziologen, Historiker und Vertreter anderer Fächer zu den Mitgliedern.

Den Kern der Aktivitäten der DGfP bilden ihre Jahrestagungen. Die Jahrestagungen befassen sich vorwiegend mit Themen, die für Politikwissenschaft und politische Praxis gleichermaßen relevant sind. Auf den Jahrestagungen sollen dem integrativen Profil der Gesellschaft entsprechend möglichst Beiträge aus allen Teildisziplinen der Politikwissenschaft vertreten sein.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen