Details zur Reihe
Völkerrecht und Außenpolitik

Herausgegeben von Prof. Dr. Oliver Dörr, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Markus Krajewski

Die 1974 begründete Reihe präsentiert Monographien zum Völkerrecht, welche dieses in seinem politischen, oft auch historischen Kontext analysieren. Thematisch steht die drängende Frage der Zukunftsfähigkeit des gegenwärtigen internationalen Rechts ebenso im Vordergrund wie klassische Grundfragen des allgemeinen und des besonderen Völkerrechts. Konfliktvermeidung und Konfliktbewältigung, Menschenrechte, der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen, Wirtschaftsvölkerrecht sind wesentliche Themen der letzten Jahre gewesen und werden es in der Zukunft sein. Die Reihe bietet jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein Forum zur Veröffentlichung herausragender Dissertationen, steht aber offen auch für aus anderen Anlässen entstandene Monographien. Sie möchte nicht zuletzt zum Dialog der verschiedenen mit den internationalen Beziehungen und der internationalen Einwirkung auf innerstaatliche Verhältnisse befassten wissenschaftlichen Teildisziplinen untereinander beitragen.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen