Details zur Reihe
Schriften zum Familien- und Erbrecht

Herausgegeben von Prof. Dr. Elisabeth Koch, Prof. Dr. Volker Lipp, Prof. Dr. Karlheinz Muscheler und Prof. Dr. Ingeborg Schwenzer

Die „Schriften zum Familien- und Erbrecht“ verstehen sich als Forum für Publikationen, die sich unter rechtlichen Aspekten mit Ehe und Familie und der Vermögenstradierung bei Tod auseinandersetzen. Das thematische Spektrum ist weit gefasst. Arbeiten zur Rechtsgeschichte und Rechtsphilosophie finden ebenso Berücksichtigung wie solche zur Rechtsvergleichung, zum IPR, zum Sozial- und Steuerrecht oder auch zur Erforschung von Rechtstatsachen. Mit dieser Bündelung rechtswissenschaftlicher Forschung zum Familien- und Erbrecht dokumentiert die Reihe aktuelle Reflexionen über die in hohem Maße von weltanschaulichen Grundlagen und gesellschaftlichem Vorverständnis geprägten Rechtsgebiete und begleitet deren Weiterentwicklung.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen