Details zur Reihe
Migration & Integration

Herausgegeben von Dr. Anna Mratschkowski

In Zeiten der Globalisierung rücken Themen wie Migration und Integration immer mehr in den Vordergrund der wissenschaftlichen Betrachtung. Täglich sind mehrere Tausend Menschen auf der Flucht; viele sehen sich aus ökonomischen Gründen zur Wanderung gezwungen. Migranten und ihre Nachkommen sind aus Einwanderungsländern nicht wegzudenken – viele von ihnen haben sich dauerhaft in ihrer Wahlheimat niedergelassen. Sie alle prägen die Zukunft des jeweiligen Ziel- und oft auch des Herkunftslandes, u.a. durch ihre Teilhabe in Bereichen wie Bildung, Beschäftigung, Sport und Kultur. Die Schriftenreihe nimmt sämtliche relevanten Fragen der Migrations- und Integrationsforschung auf und ist für alle Disziplinen offen. Die Reihe widmet sich u.a. den Ansätzen, die sich theoretisch bzw. empirisch (qualitativ sowie quantitativ ausgerichtet) einem besseren Verstehen der Ursachen und Auswirkungen von Migration und Grenzziehungen nähern. Sie leistet einen Beitrag zum Verstehen und zur Förderung von Integrationsprozessen in allen möglichen Dimensionen. Es werden die individuelle Ebene der Betroffenen betrachtet, aber auch die Ebenen relevanter Organisationen und der ganzen Staaten mit ihren geografischen, politischen, ökonomischen und kulturellen Besonderheiten, die für ein adäquates Verständnis des weltweiten Migrations- und Integrationsgeschehens notwendig sind.

In our times of globalisation, academic research is increasingly focusing on subjects such as migration and integration. Several thousands of people flee their home countries every day, many of whom feel forced to do so for economic reasons. Migrants and their descendants are now part and parcel of life in the countries that take them in, as many of them have settled permanently in their adopted homes. These immigrants will affect the future of these countries and also often of their countries of origin, among other things by participating in fields such as education, employment, sport and culture. This new series of publications discusses all the issues relevant to research on migration and immigration and welcomes studies from all disciplines.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen