Details zur Reihe
Ethik im Gesundheitswesen

Herausgegeben von Dr. Ruth Baumann-Hölzle, Dr. Christiane Druml, Univ.-Prof. Dr. med. Georg Marckmann und Prof. Dr. Jean-Pierre Wils

Unsere Gesundheitswesen werden mit fundamentalen, moralisch-politischen Herausforderungen konfrontiert, die ihre Grundausrichtung und Signatur betreffen – mit anhaltenden und kontroversen Diskussionen über Gesundheits- und Krankheitsauffassungen, mit Gerechtigkeits- und Solidarfragen prinzipieller Natur, mit medizinischen Utopien und Distopien, mit Korruption und Ethosfragen, mit Streit über professionelle Identitäten und Kommerzialisierung, mit dem Verhältnis von Ökonomie und Medizin – um nur einige zu nennen. Die interdisziplinär angelegte Reihe bietet eine Plattform, über solch grundsätzliche Fragen des Gesundheitswesens nachzudenken. Sie geht über die strikte Medizinethik hinaus und über rechtliche, politische und ökonomische Fragen ebenso.

Our healthcare system is being confronted with fundamental moral and political challenges which affect its basic focus and character, such as persistent and controversial discussions on approaches to health and illness, matters of principle related to fairness and solidarity, medical utopias and dystopias, corruption and ethical questions, the debate about professional identity and commercialization, and the relationship between economics and medicine, to name but a few. This interdisciplinary series of publications encourages the reader to consider fundamental issues related to healthcare. It transcends not only basic medical ethics but also legal, political and economic issues.

Titel der Schriftenreihe

Fenster schließen