66 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
2
3
4
5
6
...
Next Page Last Page
Pauly, Rechts- und Staatsphilosophie des Relativismus

Pauly

Rechts- und Staatsphilosophie des Relativismus

Pluralismus, Demokratie und Rechtsgeltung bei Gustav Radbruch

2011, 266 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-4993-8

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Ausgehend von einem erkenntnistheoretisch begründeten Relativismus, der keine Staats- und Rechtsauffassung und keine politische Parteilehre als beweisbar richtig anerkennt, plädierte Gustav Radbruch (1878-1949) entschieden für eine parteienstaatliche Demokratie. Insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus

 [...]
Heidenreich, Technologien der Macht

Heidenreich

Technologien der Macht

Zu Michel Foucaults Staatsverständnis

2011, 158 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-4108-6

27,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Foucault hat in seinen Arbeiten die Frage des Staates aus systematischen Gründen lange ausgeklammert. Die Vorstellung einer hierarchischen, im Staat zentrierten und von dort die Gesellschaft gestaltenden Macht, versuchte er durch einen radikalen Perspektivwechsel zu unterlaufen. Erst in den späten

 [...]
Brie / Haug, Zwischen Klassenstaat und Selbstbefreiung

Brie | Haug

Zwischen Klassenstaat und Selbstbefreiung

Zum Staatsverständnis von Rosa Luxemburg

2011, 242 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-4148-2

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Rosa Luxemburgs Beitrag zur Geschichte des Denkens über den Staat beginnt dort, wo sie in die strategischen Debatten der Sozialdemokratie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert eingreift. Ihr ganzes Werk durchzieht eine einzige Frage: Wie kann sich die große Mehrheit des Volkes zu jenen historischen [...]
Demirovic / Adolphs / Karakayali, Das Staatsverständnis von Nicos Poulantzas

Demirovic | Adolphs | Karakayali

Das Staatsverständnis von Nicos Poulantzas

Der Staat als gesellschaftliches Verhältnis

2010, 265 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-3887-1

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Mit seinen Studien zum kapitalistischen Staat, zu Diktaturen, zur Schwächung der Demokratie, zu Fragen des demokratischen Sozialismus hat der griechisch-französische politische Theoretiker Nicos Poulantzas maßgeblich zu einer materialistischen Theorie des Staates beigetragen. Seine Auffassung vom Staat [...]
Salzborn, Der Staat des Liberalismus

Salzborn

Der Staat des Liberalismus

Die liberale Staatstheorie von John Locke

2010, 247 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-4500-8

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
John Locke gilt als Vordenker des Liberalismus und als einer der Mitbegründer der liberalen politischen Theorie. Im Zentrum seines Denkens steht seine liberale Staatstheorie, die in diesem Band mit Blick auf sein Gesamtwerk eingeordnet und deren Bedeutung für die politische Theorien- und Ideengeschichte [...]
Schönherr-Mann, Der Wille zur Macht und die 'große Politik'

Schönherr-Mann

Der Wille zur Macht und die 'große Politik'

Friedrich Nietzsches Staatsverständnis

2010, 256 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-5593-9

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Nietzsches politische Aussagen wurden bis in die letzten Dekaden des 20. Jahrhunderts entweder bewusst ausgeblendet oder geflissentlich übersehen. Doch er beeinflusste indirekt alle politischen Strömungen. Folglich lassen sich seine politischen und staatstheoretischen Aussagen sehr unterschiedlich

 [...]
Lhotta, Die hybride Republik

Lhotta

Die hybride Republik

Die Federalist Papers und die politische Moderne

2010, 171 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-4066-9

24,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Die »Federalist Papers« sind bis auf den heutigen Tag eines der herausragendsten Beispiele für die öffentlich ausgetragene Reflexion über Grundprobleme der gewaltenteilenden Organisation und Integration eines republikanischen Gemeinwesens im Rahmen eines Bundesstaates. Die Überlegungen zur Konstitution

 [...]
Llanque, Souveräne Demokratie und soziale Homogenität

Llanque

Souveräne Demokratie und soziale Homogenität

Das politische Denken Hermann Hellers

2010, 280 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-5473-4

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Hermann Heller war ein herausragender Teilnehmer der Staatslehrerdebatte zur Zeit der Weimarer Republik. Diese Schlüsselphase für die Entwicklung des modernen Staatsverständnisses diskutiert so grundlegende Probleme wie das Verhältnis von Staatlichkeit und Gesellschaft, Staatlichkeit und Politik sowie

 [...]
Lee / Fröhlich, Staatsverständnis in Ostasien

Lee | Fröhlich

Staatsverständnis in Ostasien

2010, 256 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-3920-5

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Die militärische, politische und ökonomische Auseinandersetzung mit westlichen Nationalstaaten seit der Mitte des 19. Jahrhunderts führte in Ostasien zu einer umfassenden Neuorientierung des politischen Denkens, die bis in die Gegenwart nachwirkt. In Japan, China und Korea rückte nun die Beschäftigung

 [...]
van Ooyen / Möllers, (Doppel-)Staat und Gruppeninteressen

van Ooyen | Möllers

(Doppel-)Staat und Gruppeninteressen

Pluralismus - Parlamentarismus - Schmitt-Kritik bei Ernst Fraenkel

2009, 271 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-4669-2

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
„Staat“ als Vielheit der Bürger (Aristoteles) – nach 1945 hat vor allem Ernst Fraenkel ein Konzept des Neopluralismus vorgelegt; er zählt zu den „Klassikern“. Worin zeigt sich seine Anschlussfähigkeit? In der Staatslehre sind etatistische Traditionsbestände wirkmächtig geblieben. Zugleich ist ein Unverständnis [...]

66 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
2
3
4
5
6
...
Next Page Last Page