109 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
2
3
4
5
6
...
Next Page Last Page
Rohde / Troy, Macht, Recht, Demokratie

Rohde | Troy

Macht, Recht, Demokratie

Zum Staatsverständnis Hans J. Morgenthaus

2015, 247 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1100-0

39,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Hans J. Morgenthau (1904-1980) gilt als einer der Gründerväter einer theoretisch-systematischen Analyse der Internationalen Politik. Sein machtzentrierter, aber auch machtskeptischer Ansatz wurde in Deutschland lange vernachlässigt oder einseitig interpretiert. Dieser Band ist der erste politikwissenschaftlich [...]
Voigt, Mythos Staat

Voigt

Mythos Staat

Carl Schmitts Staatsverständnis

2. Auflage 2015, 261 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1423-0

39,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Carl Schmitt ist ein bedeutender Staatstheoretiker, noch dazu ein Meister des Wortes, aber ist er damit auch ein Klassiker? Zumindest ist er der wirkungsvollste, aber auch umstrittenste deutsche Staatsdenker des 20. Jahrhunderts. Er hat die staats- und rechtswissenschaftliche Diskussion im In- und

 [...]
Franzius / Stein, Recht und Politik

Franzius | Stein

Recht und Politik

Zum Staatsverständnis von Ulrich K. Preuß

2015, 213 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2129-0

39,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Ulrich K. Preuß ist einer der herausragenden zeitgenössischen Staatsdenker in Deutschland, der einen differenzierten Etatismus vertritt. Er analysiert den Staat unter dem Vorzeichen des Spannungsverhältnisses von Recht und Politik. Sein Werk wird hier erstmalig in umfassender Form einer kritischen

 [...]
Pauly / Ries, Staat, Nation und Europa in der politischen Romantik

Pauly | Ries

Staat, Nation und Europa in der politischen Romantik

2015, 321 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1546-6

49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Staat, Nation und Europa haben im Zeitalter der Romantik einen Zuschnitt erfahren, der ihre Gestalt und Diskussion bis in die Gegenwart bestimmt. Sie mögen heute als rationale Gebilde eines Modernisierungsprozesses erscheinen, der vornehmlich in der Aufklärung eine Blütezeit erlebte. Das historische

 [...]
Salzborn, Zionismus

Salzborn

Zionismus

Theorien des jüdischen Staates

2015, 211 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1699-9

39,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Der Band macht die Pluralität in der Diskussion um den jüdischen Staat in ihrer politischen, religiösen und kulturellen Dimension sichtbar. Im Unterschied zu anderen staatstheoretischen Überlegungen, die oft als allgemeine Folien hinter die Etablierung politischer Systeme gelegt werden können, ohne

 [...]
Voigt, Den Staat denken

Voigt

Den Staat denken

Der Leviathan im Zeichen der Krise

3. Auflage 2014, 406 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0957-1

69,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Im Zentrum des Buches steht die Frage: »Wie kann man den Staat in einer Zeit denken, die aus den Fugen geraten zu sein scheint?« Der Band richtet sich an alle, die sich mit dem Wandel von Staatlichkeit beschäftigen und dabei die Grundbedingungen des Staates nicht aus den Augen verlieren wollen. 
Asbach, Der moderne Staat und 'le doux commerce'

Asbach

Der moderne Staat und 'le doux commerce'

Politik, Ökonomie und internationale Beziehungen im politischen Denken der Aufklärung

2014, 300 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0083-7

48,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Die Debatten über den „doux commerce“, die im Jahrhundert der Aufklärung geführt wurden, kreisen um zentrale Fragen der modernen Staats- und Wirtschaftsordnung: Führen Handel und Marktwirtschaft zur Steigerung von Wohlstand und Freiheit und zur Zivilisierung von Gesellschaften und internationalen

 [...]
Zehnpfennig, Die 'Politik' des Aristoteles

Zehnpfennig

Die 'Politik' des Aristoteles

2., unveränderte Auflage 2014, 279 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1191-8

39,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Die „Politik“ des Aristoteles ist einer der Grundtexte des politischen Denkens. Als sich das neuzeitliche Staatsdenken formierte, geschah dies selten ohne Rückbezug auf Aristoteles – ob nun in Anknüpfung oder in Abgrenzung. Insofern ist Aristoteles noch immer präsent. Was bis heute fasziniert, ist

 [...]
Brandt / Lehnert, Ferdinand Lassalle und das Staatsverständnis der Sozialdemokratie

Brandt | Lehnert

Ferdinand Lassalle und das Staatsverständnis der Sozialdemokratie

2014, 247 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0488-0

34,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Wie Erhard Eppler dies im Schlussbeitrag des Bandes darlegt, sind etliche Aspekte des Staatsdenkens von Ferdinand Lassalle auch zu seinem 150. Todestag noch aktuell. Die Beiträge konzentrieren sich aber zunächst auf grundlegende Themen im Werk von Lassalle: Demokratie und Wohlfahrtsstaat, Rechts-, Verfassungs- [...]
Carstens, Ferdinand Tönnies

Carstens

Ferdinand Tönnies

Der Sozialstaat zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft

2014, 233 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1626-5

39,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Ferdinand Tönnies, der mit seinem Werk „Gemeinschaft und Gesellschaft“ von 1887 überwiegend als Soziologe und Philosoph wahrgenommen wird, hat sich schon recht früh mit staatswissenschaftlichen Problemen beschäftigt. Dabei kommt für Tönnies dem Staat nur eine instrumentale Rolle zu. Damit rückt er

 [...]

109 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
2
3
4
5
6
...
Next Page Last Page