92 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
2
3
4
5
6
...
Next Page Last Page
Voigt, Ausnahmezustand

Voigt

Ausnahmezustand

Carl Schmitts Lehre von der kommissarischen Diktatur

2013, 265 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0465-1

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Jeder Staat kann in eine Notlage (Staatsnotstand) geraten, in der er – durch Verhängung des Ausnahmezustands – das Recht für eine gewisse Zeit suspendieren muss, um mit aller Macht gegen eine existentielle Bedrohung oder gar seine eigene Vernichtung anzugehen. Carl Schmitt hat diesen Zustand als „kommissarische

 [...]
Saracino / Knoll, Das Staatsdenken der Renaissance - Vom gedachten zum erlebten Staat

Saracino | Knoll

Das Staatsdenken der Renaissance - Vom gedachten zum erlebten Staat

2013, 287 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-7046-8

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Im Mittelpunkt des interdisziplinär angelegten Bandes steht die italienische Renaissance und die These Jakob Burckhardts, dass die Renaissance an der Entstehung des modernen Staates einen wichtigen Anteil hatte. Weitere Themen des Bandes sind u.a. die mittelalterlichen Grundlagen des Staatsdenkens der [...]
Münkler / Voigt / Walkenhaus, Demaskierung der Macht

Münkler | Voigt | Walkenhaus

Demaskierung der Macht

Niccolò Machiavellis Staats- und Politikverständnis

2. Auflage 2013, 224 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0263-3

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Niccolò Machiavelli (1469-1527) gilt auch heute noch als umstrittener politischer Denker. Den einen erscheint er als intellektueller Ziehvater der modernen, empiriegeleiteten Politikwissenschaft, den anderen als der Protagonist der schmutzigen Politik. „Machiavellismus“ wird ein Verhalten von Politikern

 [...]
Kaiser, Der Parteienstaat

Kaiser

Der Parteienstaat

Zum Staatsverständnis von Gerhard Leibholz

2013, 259 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-7105-2

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Der Jurist und Politikwissenschaftler Gerhard Leibholz (1901–1982) – Schwager von Dietrich Bonhoeffer – ist eine der prägenden Figuren in der Staatsrechtslehre des 20. Jahrhunderts. Nachdem er unter dem Nationalsozialismus als Jude verfolgt worden war und 1938 Deutschland hatte verlassen

 [...]
Bergbauer, Kulturtheoretiker denken den Staat

Bergbauer

Kulturtheoretiker denken den Staat

Der Staat im Werk ausgewählter Kulturdenker des 20. Jahrhunderts

2013, 251 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0385-2

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Da die beiden Begriffe „Kultur“ und „Staat“ über eine große inhaltliche Breite verfügen, ist das Feld der Interpretationsmöglichkeiten außerordentlich weit. Wichtiger als der quantitative Umfang der Begriffe aber ist selbstverständlich deren qualitative Bedeutung: Sowohl vom Begriff der Kultur als

 [...]
Becker, Politischer Liberalismus und wohlgeordnete Gesellschaften

Becker

Politischer Liberalismus und wohlgeordnete Gesellschaften

John Rawls und der Verfassungsstaat

2013, 269 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-0767-6

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

John Rawls hat die politische Philosophie der letzten Jahrzehnte mit seinen Schriften zur Gerechtigkeitstheorie, seiner Rechtfertigung des politischen Liberalismus und schließlich seinem Entwurf eines liberalen Völkerrechts maßgeblich beeinflusst. Die Beiträge in diesem Band untersuchen die Implikationen

 [...]
Lembcke / Weber, Republikanischer Liberalismus

Lembcke | Weber

Republikanischer Liberalismus

Benjamin Constants Staatsverständnis

2013, 283 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-5296-9

34,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Constant ist lange Zeit einseitig als Gewährsmann für die liberale Tradition politischen Denkens in Anspruch genommen worden. Diese Rezeptionslinie lässt sich von den Liberalen des Deutschen Vormärz, die sich in ihrer Kritik des monarchischen Prinzips auf Constants Version einer konstitutionellen

 [...]
Großheim / Hennecke, Staat und Ordnung im konservativen Denken

Großheim | Hennecke

Staat und Ordnung im konservativen Denken

2013, 381 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-7881-5

49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!
Konservatives Denken kreist um Begriffe wie Skeptizismus, historische Kontinuität, organischer Wandel, maßvolle Reform, Bekenntnis zu Macht und Autorität, Religion und Moral, die Bedeutung von Dezentralität und Eigentum, das Bekenntnis zu Pflichten und zu Eliten, die Betonung von Ordnung und Macht, Freiheit, [...]
Campagna, Staatsverständnisse im spanischen 'siglo de oro'

Campagna

Staatsverständnisse im spanischen 'siglo de oro'

2013, 243 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-7882-2

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Das Goldene Zeitalter Spaniens wird meistens nur vor dem Hintergrund der künstlerischen Produktion gesehen. Die Epoche, die sich zwischen 1500 und 1700 erstreckt, kannte in Spanien aber auch eine Blüte des politischen Denkens. Die wichtigsten Protagonisten der damaligen Debatten waren Theologen. Sie

 [...]
Salzborn, '...ins Museum der Altertümer'

Salzborn

'...ins Museum der Altertümer'

Staatstheorie und Staatskritik bei Friedrich Engels

2012, 198 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8329-5797-1

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
sofort lieferbar!

Friedrich Engels ist wieder aktuell. Angesichts der globalen Wirtschafts- und Finanzkrisen der letzten Jahre werden die Analysen von Karl Marx und Friedrich Engels wieder öffentlich diskutiert, erleben eines ihrer vielen Revivals in der Geschichte. Es scheint fast so, als würde jede Generation

 [...]

92 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
2
3
4
5
6
...
Next Page Last Page