156 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
1
2
3
4
5
...
Next Page Last Page
Raiser, Das Opportunitätsprinzip im kolumbianischen Friedensprozess

Raiser

Das Opportunitätsprinzip im kolumbianischen Friedensprozess

Realität und Perspektiven im Lichte internationaler Entwicklungen

2017, Rund 425 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3666-9

ca. 99,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vormerkbar
Das Buch bietet eine juristische Analyse des kolumbianischen Friedensprozesses mit einem konkreten Normvorschlag zum Umgang mit den im bewaffneten Konflikt begangenen Straftaten. Johann Melchior Raiser führt zunächst in Grundlagen des Opportunitätsprinzips auf deutscher sowie internationaler Ebene ein. [...]
Weidemann / Scherf, Die Revision im Strafrecht

Weidemann | Scherf

Die Revision im Strafrecht

3. Auflage 2017, 207 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2387-4

22,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das strafrechtliche Revisionsrecht zählt für viele Referendare zu den ungeliebten Rechtsmaterien. Während es im Studium allenfalls eine untergeordnete Rolle spielt, gewinnt das Revisionsrecht im Assessorexamen wegen seiner Klausurrelevanz zunehmend an Bedeutung.

Illustriert mit zahlreichen

 [...]
Oglakcioglu / Schuhr / Rückert, Axiome des nationalen und internationalen Strafverfahrensrechts

Oglakcioglu | Schuhr | Rückert

Axiome des nationalen und internationalen Strafverfahrensrechts

5. Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler

Erlangen/Nürnberg 2016

2016, 169 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3028-5

49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Auf den Symposien des jungen Strafrechts befassen sich Strafrechtswissenschaftlerinnen und Strafrechtswissenschaftler nunmehr schon traditionell mit grundlegenden Themen ihrer Disziplin. Erstmals wurden auf dem 5. Symposium in Nürnberg die Grundlagen des Strafverfahrensrechts in den Mittelpunkt gerückt. [...]
Wicker, Cloud Computing und staatlicher Strafanspruch

Wicker

Cloud Computing und staatlicher Strafanspruch

Strafrechtliche Risiken und strafprozessuale Ermittlungsmöglichkeiten in der Cloud

2016, 503 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2776-6

129,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Die Nutzung von Cloud Computing stellt das Recht vor erhebliche Schwierigkeiten. Unabhängig vom tatsächlichen Speicherort ist der Zugriff auf Daten in der Cloud über das Internet von überall möglich. Das Buch „Cloud Computing und staatlicher Strafanspruch“ untersucht zum einen strafrechtliche Risiken, [...]
von Hesberg, Das Bestehen ordnungswidrigkeitsrechtlicher Aufsichtspflichten im Konzernverbund aus dem Blickwinkel von § 130 OWiG

von Hesberg

Das Bestehen ordnungswidrigkeitsrechtlicher Aufsichtspflichten im Konzernverbund aus dem Blickwinkel von § 130 OWiG

Eine Untersuchung zu Anwendbarkeit und Auswirkungen der Norm auf Konzernebene

2016, 387 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2840-4

99,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das Kernthema der Arbeit bildet die Frage, ob nach den §§ 130, 30, 9 OWiG ein Sanktionsdurchgriff auf die Muttergesellschaft im Konzern trotz des gesellschaftsrechtlichen Trennungsprinzips möglich ist. Unter Heranziehung der Rechtsprechung des BGH zum faktischen Geschäftsführer bejaht der Verfasser

 [...]
Kloska, Das Prinzip der gegenseitigen Anerkennung im Europäischen Strafrecht

Kloska

Das Prinzip der gegenseitigen Anerkennung im Europäischen Strafrecht

2016, 737 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-2924-1

159,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Das Werk liefert eine grundlegende Untersuchung zur Rechtsnatur des Prinzips der gegenseitigen Anerkennung und belegt, dass der sogenannte „Eckstein“ der justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen eine inhaltlich allgemeine, rechtsfolgenoffene und daher konkretisierungsbedürftige Rechtsnorm des europäischen [...]
Jahn / Schmitt-Leonardy / Schoop, Das Unternehmensstrafrecht und seine Alternativen

Jahn | Schmitt-Leonardy | Schoop

Das Unternehmensstrafrecht und seine Alternativen

2016, 378 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-1704-0

98,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Ein neues Unternehmensstrafrecht
rückt mit dem aktuellen Gesetzesentwurf aus NRW in greifbare Nähe. Im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz laufen konkrete Beratungen zum Ob und Wie einer Unternehmensstrafbarkeit. Straf- und- Unternehmensjuristen müssen sich auf

 [...]
Scharenberg, Der Schutz des Vertrauensverhältnisses zu Berufsgeheimnisträgern gemäß § 160a StPO

Scharenberg

Der Schutz des Vertrauensverhältnisses zu Berufsgeheimnisträgern gemäß § 160a StPO

2016, 254 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3394-1

66,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

§ 53 StPO gewährt den dort genannten Berufsgeheimnisträgern ein Zeugnisverweigerungsrecht über das, was ihnen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit anvertraut oder bekannt geworden ist, und schützt so das Vertrauensverhältnis zwischen Berufsgeheimnisträgern und ihren Geheimnisgebern. Außerhalb der

 [...]
Schoeller, Die Praxis der Beiordnung von Pflichtverteidigern

Schoeller

Die Praxis der Beiordnung von Pflichtverteidigern

2016, 520 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3559-4

129,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Welche quantitative Dimension hat die Pflichtverteidigung im deutschen Strafprozess und warum? Wie oft wird ein Pflichtverteidiger vom Richter ausgewählt und wie oft vom Beschuldigten? Nach welchen Kriterien wählen Richter Pflichtverteidiger aus, und nach welchen wählen Beschuldigte? Stimmt es, dass

 [...]
Kraus, Die Selbstbelastungsfreiheit im Rahmen von Compliance-Befragungen und Amnestieprogrammen in Unternehmen

Kraus

Die Selbstbelastungsfreiheit im Rahmen von Compliance-Befragungen und Amnestieprogrammen in Unternehmen

Das Spannungsverhältnis zwischen Auskunftspflichten, möglicher Selbstbelastung und Unternehmensinteressen

2016, 435 S., Broschiert,

ISBN 978-3-8487-3696-6

109,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Zuletzt kam es öffentlichkeitswirksam bei der Volkswagen AG im Zuge der Abgasaffäre zu internen Untersuchungen. Die Leitung des Unternehmens hat dabei eine Pflicht zur Aufklärung von systematischem Fehlverhalten. Gegenüber ihrem Arbeitgeber sind die eigenen Mitarbeiter verpflichtet, umfänglich – auch

 [...]

156 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
1
2
3
4
5
...
Next Page Last Page