Bardenhewer | Der Firmentarifvertrag in Europa | Cover

Bardenhewer

Der Firmentarifvertrag in Europa

Ein Vergleich der Rechtslage in Deutschland, Großbritannien und Frankreich

Nikolaus Bardenhewer

2005, 246 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-1717-3

48,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Arbeit gibt einen Überblick über die rechtlichen und politischen Fragestellungen, die sich im Zusammenhang mit dem Firmentarifvertrag in den untersuchten Ländern ergeben. Auf dieser Grundlage werden anschließend Gründe für die unterschiedliche Verbreitung des Firmentarifvertrags in den jeweiligen Ländern erörtert.

In Großbritannien hat in den letzten Jahrzehnten der Firmentarifvertrag den Verbandstarifvertrag fast verdrängt. Dieser Prozess wurde durch das informale, normativ nur schwach durchdrungene britische Tarifsystem begünstigt.

In Frankreich werden Firmentarifverträge zunehmend als Ergänzung zum Branchentarifvertrag abgeschlossen. Die französische Gesetzgebung hat in den letzten Jahren den Firmentarifvertrag immer wieder gestärkt.

Dezentrale Tarifabschlüsse spielen in Deutschland eine geringere Rolle. Die Abschlusszahlen steigen nur langsam an. In der gegenwärtigen Diskussion über die Dezentralisierung der Tarifpolitik wird der Firmentarifvertrag im Unterschied zu den betrieblichen Bündnissen für Arbeit und Öffnungsklauseln nur selten erwähnt.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum ausländischen, vergleichenden und internationalen Arbeitsrecht, Band 21.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr