Billau

Die steuerliche Integration des Europäischen Binnenmarktes durch Doppelbesteuerungsabkommen

Eine Untersuchung zu Art. 293 2. Spiegelstrich EGV

Von RA u StB Dr. Jakob Billau

2016, 414 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-2961-6

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

105,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Arbeit zeigt einen Weg für die Beseitigung von schädlicher Doppelbesteuerung im Europäischen Binnenmarkt auf. Der Europäische Binnenmarkt ist zwar zentraler Kern der europäischen Einigung, seine Vollendung liegt aber noch in weiter Ferne. Insbesondere ist Doppelbesteuerung zwischen den Mitgliedstaaten der EU ein anhaltendes Problem, ohne dass eine Lösung in Sicht ist. So stellt der EuGH in ständiger Rechtsprechung fest, dass die Grundfreiheiten kein Verbot genuiner juristischer Doppelbesteuerung enthalten. D

er Autor untersucht als Lösung den Art. 293 2. Spiegelstrich EGV, welcher die Instrumente des Internationalen Steuerrechts für das Europäische Steuerrecht eröffnet hat. Im Ergebnis enthielt diese Norm eine Verpflichtung zur Beseitigung von Doppelbesteuerung im Europäischen Binnenmarkt durch Doppelbesteuerungsabkommen. Zum Übertrag auf aktuelles Recht wird der Kerngehalt der Norm auf einen Richtlinienentwurf übertragen.

Der Autor ist Rechtsanwalt und Steuerberater in Stuttgart.

Das Werk ist Teil der Reihe Steuerwissenschaftliche Schriften, Band 53.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr