Brandhofer | Lehr-/Lerntheorien und mediendidaktisches Handeln | Cover

Brandhofer

Lehr-/Lerntheorien und mediendidaktisches Handeln

Eine Studie zu den digitalen Kompetenzen von Lehrenden an Schulen

Von Dr. Gerhard Brandhofer

2017, 272 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-3880-2


Verlag: Tectum

34,95 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Professionalisierung der Lehrenden an Schulen im Umgang mit digitalen Medien ist ein vieldiskutiertes Thema. Bei den Kompetenzen der Lehrenden in Zusammenhang mit dem Lehren und Lernen mit digitalen Medien und über digitale Medien wird sehr oft auf Defizite hingewiesen, der Wissenstand sei nicht zeitgemäß, genauso wenig wie die Schule von heute zeitgemäß sei. Wenn man von modernen Unterricht spricht, ist damit aber nicht nur der Einsatz digitaler Medien, sondern auch ein eher konstruktivistisches Lernsetting gemeint. In welchem Zusammenhang steht aber die Nutzung digitaler Medien mit einer lerntheoretischen Sichtweise?

Gerhard Brandhofer setzt sich mit der Legitimation von digitalen Medien im Unterricht auseinander, er erstellt ein Kompetenzmodell für Lehrende und erhebt den aktuellen Stand an Fertigkeiten und Fähigkeiten der Lehrer/innen an Schulen. Damit soll für die Ausbildung künftiger Lehrerinnen und Lehrer ein Grundstein gelegt werden. Aber auch eine Zielvorgabe für die Fort- und Weiterbildung wird bereitgestellt.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Pädagogik, Band 42.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr