Braun | Intergeneratives Lernen im Betrieb | Cover

Braun

Intergeneratives Lernen im Betrieb

Unternehmenskapital für die Wissensgesellschaft

Von Sandra Braun

2010, 157 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-2422-5

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Verlag: Tectum

24,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Wissen ist Markt! Als Produktionsfaktor in der Wissensgesellschaft sind spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter nicht nur für Arbeitnehmer ein Karrieremotor, sondern für Unternehmen ein oft entscheidender Wettbewerbsvorteil. Gut geschulte Mitarbeiter werden zum zentralen Betriebskapital. Der sich abzeichnende Fachkräftemangel wird für Unternehmen ohne konsequentes Wissensmanagement zum herben Rückschlag. Ausgehend von einem ganzheitlichen Verständnis des Wissensmanagements widmet sich Sandra Braun speziell der Problematik, wie Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen verschiedenen Mitarbeitergenerationen organisiert werden kann. Dazu helfen einerseits Lehr- und Lerntheorien für Erwachsene, vor allem aber die Kommunikation selbst als Basis für Transferprozesse. Die Autorin zeigt, wie Unternehmen professionelle Methoden wie das Story-Telling, die Communities of Practice und Mentoring-Programme nutzen können, um intergenerative Lernprozesse anzuregen und zu systematisieren.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Wirtschaftswissenschaften, Band 50.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr