Bundesministerium für Gesundheit / Rüden / Daschner / Schumacher | Nosokomiale Infektionen in Deutschland - Erfassung und Prävention (NIDEP-Studie) | Cover

Bundesministerium für Gesundheit / Rüden / Daschner / Schumacher

Nosokomiale Infektionen in Deutschland - Erfassung und Prävention (NIDEP-Studie)

Teil 1: Prävalenz nosokomialer Infektionen

Bundesministerium für Gesundheit, Henning Rüden, Franz Daschner, Martin Schumacher

1995, 325 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-4022-1

40,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, während eines Krankenhausaufenthaltes an einer „Hospitalinfektion“ zu erkranken?Dieser in der Öffentlichkeit vieldiskutierten Frage ging eine durch das Bundesministerium für Gesundheit geförderte Studie nach.In die Studie wurden 14.966 Patienten in 72 Krankenhäusern unterschiedlicher Größenklassen und Versorgungsstufen im gesamten Bundesgebiet einbezogen und dabei das Vorliegen nosokomialer Infektionen bestimmt. Die Studie liefert detaillierte Aussagen zur Prävalenz nosokomialer Infektionen, differenziert nach den Einflußfaktoren Ost-West, den unterschiedlichen Fachdisziplinen, Alter und Geschlecht der Patienten; und sie ermöglicht nicht zuletzt einen internationalen Vergleich.Das Gesamtergebnis besagt, daß bei jedem dreißigsten Patienten eine nosokomiale Infektion vorgefunden wurde (die durchschnittliche Prävalenz liegt bei 3,46% nosokomialen Infektionen an deutschen Krankenhäusern). Dieser Wert ist damit besser als vielfach befürchtet, zeigt aber, daß die hygienische Situation in den Krankenhäusern weiter verbessert werden sollte.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung, Band 56.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr