Egner / Terizakis

Das politische System Griechenlands

Strukturen, Akteure, Politikfelder

Herausgegeben von Dr. Björn Egner, Dr. Georgios Terizakis

2009, 312 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-4018-8

24,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das Buch erfüllt zwei zentrale Funktionen: Zum einen ist es eine aktuelle und breite Basis für das Studium des politischen Systems Griechenlands. Zum anderen ist das Buch als Material für die vergleichende Systemforschung konzipiert. Der Band stellt die folgenden Themen in den Mittelpunkt:

  • Nationsbildung und Nationalismus in Griechenland,
  • Staat und Verwaltung  sowie das Parteien- und Wahlsystem,
  • Politische Kultur und Zivilgesellschaft in Griechenland,
  • Medienlandschaft,
  • sowie die griechische Außen- und Europapolitik.

Der Sammelband richtet sich damit sowohl an Studierende der Politikwissenschaft als auch an Forscher der vergleichenden Regierungslehre.


Mit Beiträgen von:

Xanthi Petrinioti, Michael Stoiber, Georgios Terizakis, Ioannis Zelepos, Peter A. Zervakis, Gustav Auernheimer, Heinz-Jürgen Axt, Leeda Demetropoulou, Björn Egner, Nikolaos Georgakis, Panagiotis Getimis, Hubert Heinelt, Nikos-K. Hlepas, Christos J. Paraskevopoulos  

 

 

Die Herausgeber:

Björn Egner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich für Verwaltungswissenschaft, Staatstätigkeit und Lokale Politikforschung am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.

Georgios Terizakis ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am LOEWE-Forschungsschwerpunkt „Eigenlogik der Städte“ an der Technischen Universität Darmstadt.

Das Werk ist Teil der Reihe Studienkurs Politikwissenschaft.

Weitere Titel

Gellner / Glatzmeier | Macht und Gegenmacht
24,90 €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr