Eichhorn / Engelhardt | Standortbestimmung öffentlicher Unternehmen in der Sozialen Marktwirtschaft | Cover

Eichhorn / Engelhardt

Standortbestimmung öffentlicher Unternehmen in der Sozialen Marktwirtschaft

Gedenkschrift für Theo Thiemeyer

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, Werner Wilhelm Engelhardt

1994, 390 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-3244-8

45,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die öffentlichen Unternehmen in Deutschland verstehen sich als elementarer Bestandteil der Sozialen Marktwirtschaft. Aber gelten die bisherigen Grundlagen der öffentlichen Wirtschaft noch in einem Umfeld, das durch Wettbewerbsprimat und Verdrängung staatlicher Wirtschaftstätigkeit geprägt ist? In dem Sammelband setzen sich 21 Experten auf dem Gebiet der öffentlichen Unternehmen mit wichtigen Teilaspekten dieser Problematik auseinander. Präsentiert werden sowohl Ansätze einer Bestandsaufnahme dessen, was unverändert gilt als auch Ausblicke auf notwendige Neuorientierungen.Stichpunkte zum Inhalt: Wettbewerb, Regulierung, Kontrolle, Unternehmensführung, Kostenrechnung, Finanzierung, Europarecht, Industriepolitik, Wirtschaftsförderung u.a.Das Werk richtet sich gleichermaßen an mit Fragen öffentlicher Unternehmen befaßte Wissenschaftler, Politiker und Verwaltungsbeamte wie an Manager öffentlicher Unternehmen.Zu den Autoren gehören Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaftler, Historiker sowie wissenschaftlich ausgewiesene Praktiker aus Unternehmen und Verbänden der öffentlichen Wirtschaft.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Öffentliche Dienstleistungen, Band 35.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr