Franzius / Mayer / Neyer

Grenzen der europäischen Integration

Herausforderung für Recht und Politik

Herausgegeben von PD Dr. Claudio Franzius, Prof. Dr. Franz C. Mayer, Prof. Dr. Jürgen Neyer

2014, 376 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0634-1

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

98,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Die „Euro-Krise“ und die „Rettungspolitik“ werfen Fragen nach den Grenzen des Rechts auf. So klar und verlässlich scheint das Recht in der Antwort auf die Frage, zu welchen Maßnahmen die Regierungen und Unionsorgane in der Krise greifen dürfen, nicht zu sein. Aber die europäische Integration lässt auch Grenzen der Politik erkennen. Der Band befasst sich mit dem Phänomen der Grenzen in drei Schwerpunkten: Inwieweit stößt das Recht in der aktuellen Krisenpolitik an Grenzen? Welche Bedeutung spielen Grenzen für die europäische Demokratie? Und wie sind die europäischen Außengrenzen zu verstehen? Rechts- und Politikwissenschaft werden sich intensiver als bislang mit den funktionalen Grenzen von Recht und Politik im Integrationsprozess beschäftigen müssen.

Das Werk ist Teil der Reihe Recht und Politik in der Europäischen Union, Band 3.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr