Geismar

Der Tatbestand der Aufsichtspflichtverletzung bei der Ahndung von Wirtschaftsdelikten

Eine Untersuchung zu § 130 OWiG unter Berücksichtigung des Kartellordnungswidrigkeitenrechts

Von Dr. Anne-Gwendolin Geismar

2012, 191 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-7496-1

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Vor dem Hintergrund gewaltiger Unternehmensschäden durch Gesetzesverletzungen untersucht das vorliegende Werk anhand einer empirischen Erhebung die Effektivität des § 130 OWiG bei der Ahndung von Wirtschaftsdelinquenz im weiteren Sinne. Neben Ausführungen zum Umfang der Haftungsverantwortung leitender Führungskräfte, auch außerhalb der Zentralnorm der aktuellen Compliance-Diskussion, stellt die Arbeit einen Leitfaden haftungsträchtiger Unternehmenspflichten auf. Daneben wird u.a. auf das Problem der Inhaberstellung von Konzerngesellschaften eingegangen. Abgerundet wird die Untersuchung mit grundlegenden Gedanken zur Einführung einer Unternehmensstrafe sowie einem Blick in die Zukunft des § 130 OWiG.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht, Band 767.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr