Höpcke

Funktionsmuster und -profile: Subnationalstaatliche Parlamente im Vergleich

Von Dr. Franziska Höpcke

2014, 465 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-0786-7

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

79,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Was können subnationalstaatliche Parlamente leisten? Wozu sind sie nicht geeignet? Diese Fragen lassen sich am besten vergleichend beantworten. Als Fallbeispiele dienen der Conseil Régional de Picardie in Frankreich, der Landtag Brandenburg und das Schottische Parlament. Zudem geht es darum: Wie tragfähig ist ein Parlamentsvergleich, der auf einer Funktionenanalyse beruht? Inwieweit können die Begriffe Funktionsmuster und -profil für die Forschung nützlich sein? Als Funktionen werden genutzt: Repräsentation (in ihren Aspekten Responsivität, Vernetzung und Öffentlichkeit), Wahl, Gesetzgebung, Kontrolle und institutionelle Selbstorganisation. Es zeigt sich unter anderem, dass genaues Wissen über die Kompetenzen der Parlamente und über konkret Erwartbares ein wichtiger Faktor für gute Repräsentationsbeziehungen ist. Außerdem erweist es sich als vorteilhaft, einen Funktionskatalog für die Parlamentsanalyse zu nutzen und keine neuen Funktionen für die subnationalstaatliche Ebene hinzuzufügen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum Parlamentarismus, Band 20.

Weitere Titel

Meisch | Devolution in Schottland
54,- €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr