Harms / Reichard | Die Ökonomisierung des öffentlichen Sektors: Instrumente und Trends | Cover

Harms / Reichard

Die Ökonomisierung des öffentlichen Sektors: Instrumente und Trends

Herausgegeben von Jens Harms, Prof. Dr. Christoph Reichard

2003, 296 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-8212-2

38,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Im öffentlichen Sektor Deutschlands – wie auch ganz Europas – vollzieht sich seit Jahren ein zunehmender Prozess der Ökonomisierung, d.h. einer Orientierung an Prinzipien und Werten des Wirtschaftslebens. Ob es sich um »Shareholder Value« oder um Privatisierung handelt, um den Import privater Managementmethoden in den öffentlichen Sektor oder um die Deregulierung und Liberalisierung öffentlicher Dienstleistungen – überall ist das Phänomen der Ökonomisierung zu beobachten

Das Buch erklärt die Ursachen dieses Prozesses, beschreibt seine Erscheinungsformen, zeigt Zukunftsentwicklungen auf und diskutiert die positiven wie auch kritischen Wirkungen von Ökonomisierung. 14 Wissenschaftler und Praktiker setzen sich aus verschiedenen theoretischen und praktischen Blickwinkeln mit dem Thema auseinander. Die Beiträge liefern zunächst eine Analyse des Problems der Ökonomisierung im gesamten öffentlichen Sektor. Sodann werden Formen und Effekte von Ökonomisierung in der öffentlichen Verwaltung diskutiert, beispielsweise unter Einbezug von Erfahrungen mit dem »New Public Management« oder mit den aktuellen Haushalts- und Rechnungswesen-Reformen. Eine Reihe von Beiträgen setzen sich mit Problemen und Herausforderungen der öffentlichen Unternehmen auseinander, bspw. mit der Entwicklung von Public-Private-Partnerships, dem neuen Managerverhalten von öffentlichen Unternehmen oder den aktuellen Perspektiven des öffentlichen Rechnungswesens.

Das Buch wendet sich vor allem an Wissenschaftler und Praktiker im Bereich der öffentlichen Wirtschaft und Verwaltung.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Öffentliche Dienstleistungen, Band 50.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr