Jacob / Dworok

Tabak und Gesellschaft

Vom braunen Gold zum sozialen Stigma

Herausgegeben von Prof. Dr. Frank Jacob, Gerrit Dworok

2015, 406 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-1628-9

78,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Tabak würde man vermutlich eher im Bereich der Medizin oder Gesundheitspolitik erwarten, aber besonders aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive ist dieses Genussmittel interessant. Am Kulturgut Tabak lassen sich die sozialen und kulturellen Veränderungen Europas und der Welt nachzeichnen. Was im 16. Jahrhundert als ‚braunes Gold‘ in die vornehmen Kreise Europas gelangte und die Genusskultur vieler Menschen für Generationen bestimmen sollte, wurde seit dem Ende des 20. Jahrhunderts zunehmend stigmatisiert und als gesundheitliches Übel der Moderne dargestellt. Ungeachtet dessen ist die Kulturgeschichte des Tabaks facettenreich und in vielerlei Hinsicht wesentlich komplexer.

Im vorliegenden Sammelband wird das Kulturgut Tabak aus verschiedenen sozialen, kulturellen, ökonomischen sowie politischen Perspektiven untersucht und zu einem differenzierteren Verständnis seiner Geschichte beigetragen.

Mit Beiträgen von:
Alexander Friedman, Han Siu-Chen, Hieram Kümper, Hans Jörg Schmidt und Elisabeth Schnöggl-Ernst

Das Werk ist Teil der Reihe Wissen über Waren, Band 1.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr