Knopp / Peine / Nowacki / Schröder | Ziel- und Ausstattungsvereinbarungen auf dem Prüfstand | Cover

Knopp / Peine / Nowacki / Schröder

Ziel- und Ausstattungsvereinbarungen auf dem Prüfstand

Eine Analyse ressourcenpolitischer Steuerungsinstrumente in einer Hochschulpolitik im Wandel

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Lothar Knopp, Prof. Dr. Dr. h.c. Franz-Joseph Peine, Prof. Dr. Konrad Nowacki, Wolfgang Schröder

2010, 198 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-6245-6

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Ziel- und Ausstattungsvereinbarungen sind aus dem Hochschulbereich nicht mehr wegzudenken. Insbesondere das Instrument der Zielvereinbarungen polarisiert. Je nachdem, auf welchem Standpunkt man steht, werden sie hochgelobt bzw. als probates Steuerungsinstument betrachtet oder harsch kritisiert und ihre Tauglichkeit grundsätzlich infrage gestellt. Daneben werfen Zielvereinbarungen regelmäßig wichtige rechtliche Fragestellungen auf, zum Beispiel hinsichtlich ihrer Verbindlichkeit und gerichtlichen Durchsetzbarkeit. Unterschieden werden muss auch, in welchem Verhältnis sie eingesetzt werden, einerseits zwischen Hochschule und Staat, andererseits im Verhältnis Hochschule und Hochschullehrer. Diesen und weiteren Problemkreisen haben sich renommierte Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Institutionen im vorliegenden Band angenommen und Zielvereinbarungen aus ihrem Arbeitsbereich und Blickwinkel heraus kritisch betrachtet. Ergänzt werden die Beiträge durch Ausführungen zu aktuellen Problemen bei Ausstattungsvereinbarungen.

Das Werk ist Teil der Reihe Cottbuser Schriften zu Hochschulpolitik und Hochschulrecht, Band 2.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr