Kronenberg | Varianten gedeckter Wertpapiere in Deutschland | Cover

Kronenberg

Varianten gedeckter Wertpapiere in Deutschland

Vorteile von Pfandbriefen und Asset Backed Securities

Von Sven Kronenberg

2011, 120 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-2659-5

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Verlag: Tectum

24,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Pfandbriefe und Forderungsbesicherte Wertpapiere (Asset Backed Securities, ABS) sind in Deutschland besonders verbreitete Formen gedeckter Wertpapiere. Während Pfandbriefe staatlich normierte Fremdfinanzierungskontrakte darstellen, unterliegen ABS individueller Vertragsgestaltung. Dabei verbrieft eine Zweckgesellschaft Gelder als Wertpapier und setzt sie ausschließlich zum Erwerb von Forderungen meist mehrerer Gläubiger ein. Die Zahlungsansprüche sind dabei durch den Bestand an Forderungen gesichert. Sven Kronenberg ordnet beide Varianten in die übrigen Angebote gedeckter Wertpapiere systematisch ein und stellt sie näher vor. Im Unterschied zu manchen Beratern und Finanzanalysten warnt er indessen vor einer generellen Präferenz einer dieser Geldanlagen. Je nach Zielvorstellung der beteiligten Akteure hinsichtlich Risiko, Liquidität und Vermögensbarwert können die Vorteile bei Pfandbriefen oder Asset Backed Securities überwiegen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Wirtschaftswissenschaften, Band 59.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr