Maelicke

Finanzierung in der Sozialwirtschaft

Chancen und Risiken des Umbruchs 4.Kongress der Sozialwirtschaft

Herausgegeben von Prof. Dr. Bernd Maelicke

2006, 267 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-1770-8

48,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vergriffen, kein Nachdruck

»Finanzierung in der Sozialwirtschaft« bietet in der aktuellen gesellschaftspolitischen Umbruchsituation für die Anbieter sozialer Dienstleistungen zur Zeit besondere Chancen, aber auch hohe Risiken. Immer mehr Betriebe und Unternehmen der Sozialwirtschaft geraten in finanzielle Krisen, die Zahl der Insolvenzen nimmt zu.

In diesem Band geben Politiker, Praktiker, Berater und Wissenschaftler Hinweise und Ratschläge, wie diese neuen und existentiellen Fragen beantwortet werden können. Neben Grundlagenbeiträgen werden insbesondere neue Finanzierungsmodelle wie Kapitalmarktfinanzierung oder die Mobilisierung privaten Kapitals thematisiert.

Das Buch ist so eine Fundgrube für anregende Ideen und alternative Lösungen.

Es richtet sich an Führungskräfte in der Sozialwirtschaft, die offen sind für innovative Problemlösungen, die tragfähige Perspektiven für die Zukunft suchen und bereit sind zur Entwicklung von verlässlichen Netzwerken. Entsprechende Anregungen finden sie in diesem Buch.

Das Werk ist Teil der Reihe Edition Sozialwirtschaft, Band 23.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr