Mainzer Assistententagung Öffentliches Recht e.V.

Pfadabhängigkeit hoheitlicher Ordnungsmodelle

56. Assistententagung Öffentliches Recht

Mainz 2016

Herausgegeben von der Mainzer Assistententagung Öffentliches Recht e.V.

2016, 398 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-2679-0
(In Gemeinschaft mit Helbing & Lichtenhahn)

59,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Fragestellung danach, wie der Zusammenhang von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erfasst werden kann, ist immer dort von gesteigertem Interesse, wo die Ergebnisse eines Prozesses nicht von vornherein feststehen und von der zeitlichen Entwicklung abhängen können.

Der Tagungsband der 56. Assistententagung Öffentliches Recht, die unter der Überschrift „Pfadabhängigkeit hoheitlicher Ordnungsmodelle“ 2016 in Mainz stattfand, greift unter diesem Aspekt das Konzept der Pfadabhängigkeit als Erklärungsmodell auf. Zwar ist der Begriff der Pfadabhängigkeit zur gedrängten Darstellung eines Sachverhalts alltagssprachlich geläufig, elaboriertere Konzepte der Pfadabhängigkeit werden aber bisher vor allem in den Sozialwissenschaften sowie zur Erläuterung evolutiver Prozesse in der Biologie aufgegriffen.

Der Band erprobt nun das Potential des Pfadabhängigkeitskonzepts für das öffentliche Recht und hat hierzu sowohl die Auseinandersetzung mit theoretischen Vorfragen wie auch dogmatischen Einzelbetrachtungen zum Inhalt.

Das Werk ist Teil der Reihe Assistententagung Öffentliches Recht.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr