Manz / Mayer / Schröder

Europäische Aktiengesellschaft SE

Herausgegeben von RA Gerhard Manz, RAin Dr. Barbara Mayer, FAHuGR, RA Dr. Albert Schröder, FAHuGR u FASteuerR

3. Auflage 2019, 1369 S., Gebunden,
ISBN 978-3-8487-3713-0

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

179,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Neuauflage des Kommentars zur SE
kommentiert im Einzelnen

  • die Verordnung über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) sowie das SE-Ausführungsgesetz (Gesellschaftsrecht),
  • das SE-Beteiligungsgesetz (Arbeitsrecht),
  • die Besteuerung der SE.

Die 3. Auflage berücksichtigt die umfänglichen Neuerungen im Europäischen Gesellschaftsrecht bzw. die nationalen Umsetzungsakte:

  • Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (FührposGleichberG)
  • Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG)
  • Kapitalrichtlinie 2012/30/EU, die Verschmelzungsrichtlinie 2011/35/EU
  • die EU-Bilanzrichtlinie 2013/34/EU
  • Richtlinie zur Änderung der Abschlussprüferrichtlinie 2014/56/EU
  • Abschlussprüferverordnung (EU) Nr. 537/2014
  • die CSR-Reporting-Richtlinie 2014/95/EU –
  • Richtlinie zur Änderung der Aktionärsrechterichtlinie 2017/828/EU
  • Richtlinie über besondere Aspekte des Gesellschaftsrechts 2017/1132/EU

Ferner gab es Reformen des deutschen Aktiengesetzes und Umwandlungsgesetzes, die die gem. Art. 9 SE-VO auch Auswirkungen auf die SE haben:

  • FührposGleichberG
  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)
  • Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (TÄndRLUG)
  • Aktienrechtsnovelle 2016 und das Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG).
  • Dritte Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes (UmwG1995ÄndG 3)
  • Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen (VFinAMod)

Eine Vielzahl neuer Entscheidungen
des Europäischen Gerichtshofs und der nationalen Gerichte zur Sitzverlegung über die binneneuropäischen Grenzen hinweg. Die voraussichtlichen Folgen eines Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union („Brexit“) auf die SE sind dargestellt.

Die Autoren
sind erfahrene Experten mit großer Beratungspraxis auf dem Gebiet des Europäischen Gesellschaftsrechts: RA Marius Bodenstedt, FAArbR; Catherine Cathiard, Avocat; FAArbR; RA Dr. Malte Evers, FAArbR; Roger Hart, Solicitor; RA Dr. Jan T. Hartmann, FAArbR; RA Christof Kleinmann, FAArbR; RA Mag. Bernhard Konecny; RA Karsten Kujath LL.M.oec.int, FAArbR; RA Dr. Stefan Lammel, FAHuGR, RA Gerhard Manz; RAin Dr. Barbara Mayer, FAHuGR; Judith Müller; StB Prof. Dr. Michael Preißer; RA Marcel Ruhlmann, FASteuerR; RA Dr. Albert Schröder, FAHuGR u FASteuerR; Bas Visée, Advocaat

Weitere Titel

Böttcher / Habighorst / Schulte | Umwandlungsrecht
198,- €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Heidel | Aktienrecht und Kapitalmarktrecht
ca. 248,- €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vorbestellbar, Lieferung bei Erscheinen
Häublein / Hoffmann-Theinert | HGB
198,- €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr