Naß | Qualitative Risikobewertung zu Gefahrguttransporten von Chlor auf den Verkehrsträgern Straße und Schiene in Deutschland unter dem Aspekt eines möglichen Terroranschlages | Cover

Naß

Qualitative Risikobewertung zu Gefahrguttransporten von Chlor auf den Verkehrsträgern Straße und Schiene in Deutschland unter dem Aspekt eines möglichen Terroranschlages

Von Jens Naß

2016, 269 S., mit 29 teils 4-farb. Abb. Broschiert,
ISBN 978-3-8288-3754-6
(In Gemeinschaft mit Brockhaus/Commission / Tectum)

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Verlag: Tectum

34,95 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Seit Ende des Irakkriegs wurden alleine dort in nur 2 Jahren ein gutes Dutzend Anschläge mit Chlorgas verübt und über 100 Menschen getötet. Auf Deutschlands Straßen und Schienen wird jedes Jahr genug Chlor transportiert, um 5.500 Eisenbahnkesselwagen zu befüllen. Und der Inhalt eines einzigen Kesselwagens reicht aus, um tausende Menschen zu töten. Jens Naß untersucht das Risiko eines Chlorgas-Anschlags in Deutschland. Auf welche Weise könnte ein solcher Anschlag durchgeführt werden? Welche Auswirkungen sind zu erwarten? Welche Terrorgruppen sind an einem solchen Anschlag mit tausenden von Toten interessiert? Und welche zusätzlichen Präventions- und Schutzmaßnahmen erscheinen vor diesem Szenario als sinnvoll?

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Politikwissenschaft, Band 66.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr