Neese | Raiffeisenbanken im Alpenraum | Cover

Neese

Raiffeisenbanken im Alpenraum

Genossenschaftliche Leitbilder, Profile und Perspektiven

Von Christine H. Neese

2010, 580 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-2389-1
(In Gemeinschaft mit Brockhaus/Commission / Tectum)

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Verlag: Tectum

39,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die deutsche genossenschaftliche Bankengruppe zeigt sich in der Finanz- und Wirtschaftsmisere ausgesprochen krisenfest. Ihr Geschäftsmodell übersteht die Bewährungsprobe besser als börsennotierte Institute und beweist damit eindrucksvoll dessen Aktualität. Wodurch aber zeichnet sich dieses Geschäftsmodell genau aus? Welche Möglichkeiten haben die deutschen Genossenschaftsbanken, den besonderen Charakter ihrer Rechts- und Wirtschaftsform weiter zu stärken? Hinweise darauf können auch die Profile, Strategien und Geschäftspraktiken der genossenschaftlichen Bankengruppen anderer europäischer Länder geben. Christine Neese untersucht in diesem Zusammenhang die praktizierten Leitbilder der Raiffeisen-Bankorganisationen in der Schweiz, in Österreich und in der italienischen Region Südtirol. Die Untersuchung, die konkrete Denkansätze erarbeitet und Methoden zu ihrer Umsetzung entwickelt, richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker, die sich insbesondere für jene Möglichkeiten und Chancen interessieren, welche sich dem genossenschaftlichen Bankensektor auf seinem Weg zwischen Herkunft und Zukunft potenziell eröffnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Wirtschaftswissenschaften, Band 44.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr