Pfleiderer / Heit | Religions-Politik I | Cover

Pfleiderer / Heit

Religions-Politik I

Zur historischen Semantik europäischer Legitimationsdiskurse

Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Seele. Herausgegeben von Prof. Dr. Georg Pfleiderer, PD Dr. Alexander Heit

2013, 444 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-7729-0
(In Gemeinschaft mit TVZ Theologischer Verlag Zürich AG)

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

46,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Legitimität aufzubauen ist essenziell für den Bestand und das Funktionieren politischer Institutionen. Das gilt für Staaten, ihre Verfassungen und deren Grundbegriffe, aber auch für Staatenverbünde, wie es die Europäische Union ist. Der Band versammelt Beiträge eines interdisziplinär zusammengesetzten Forschungskollegs, das sich mit den Einflüssen von Religion auf politische Legitimationsdiskurse beschäftigt hat. Welchen historischen Verlauf und welche systematische Struktur solche Diskurse haben, zeigen die Autoren am Beispiel von fünf Grundbegriffen des europäischen Selbstverständnisses: Gesetz, Entscheidung, Souveränität, Menschenwürde, Europa.

Das Werk ist Teil der Reihe Religion – Wirtschaft – Politik, Band 6.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr